Jugendclub Ketzin/Havel

Vorschaubild

Clubleiter: Mike Kozak

An der Stege 1
14669 Ketzin

Telefon (033233) 80493

E-Mail E-Mail:
Homepage: ClubKetzin bei Facebook und Jappy

 

Öffnungszeiten

 

Mittwoch und Donnerstag 14:00 - 20:00

Freitag  und Samstag 15:00 - 22:00

 

01. August - 06. September 2016 geschlossen 

 

 

Feuer

Dart

 

 

Tischtennis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir stehen sowohl für offene Jugendarbeit, als auch für verschiedene Angebote (Sport, Kreativität, Handwerk, Kochen usw.). Auch Projektarbeit (Graffiti, Geschichte u.ä.) spielt im Clubleben eine wichtige Rolle. 

 

 

Billard    Betreuer

 

Graffiti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volleyball

 

 

Dart

 

Kicker

  

 

 

 
 


Aktuelle Meldungen

Kinderdisco am 28.04.2017

(02.05.2017)

Am vergangenen Freitag (28.04.2017) fand im Ketziner Jugendclub die zweite Kinderdisco des Jahres unter dem Motto „BUNT“ statt. Das schöne Wetter ließ leider nur wenige Kids kommen, die dafür jedoch umso tanzwütiger agierten. Bei diversen Spielen wie Luftballontanz, Limbo oder Stopptanz konnten sich die Kinder noch über viele kleine Geschenke freuen, die der Kinder- und Jugendrat überreichte. Die nächste Disco wird erst wieder im Oktober stattfinden, dann erneut im Jugendclub. Das genaue Datum wird im Vorfeld bekanntgegeben. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer für den lustigen Nachmittag.

Foto zu Meldung: Kinderdisco am 28.04.2017

Jugendclub Ketzin/Havel beim Landesclubrätetreffen in Blossin

(27.04.2017)

Vom 21.04.-23.04.17 fand im Jugendbildungszentrum Blossin erneut das Landesclubrätetreffen statt, bei dem der Ketziner Jugendclub auch in diesem Jahr wieder vertreten war. Fünf Jugendliche aus Ketzin/Havel und Etzin machten sich am Freitag mit Clubleiter Mike Kozak und Jugendkoordinatorin Olivia Vogel auf den Weg in den Landkreis Dahme-Spreewald, um gemeinsam vor Ort neue Anregungen für die Arbeit in Jugendclubs zu erhalten. In verschiedenen Workshops wurde den insgesamt über 80 Jugendlichen und Betreuern aus dem Land Brandenburg Wissen vermittelt, um die Clubarbeit in den jeweiligen Orten weiter zu verbessern. Neben den Workshopaktivitäten hatten die Jugendlichen zudem reichlich Gelegenheit, auch in ihrer Freizeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Alle waren sich einig, dass die Fahrt viel Wissenszuwachs und Spaß brachte und Ketzin/Havel auch im kommenden Jahr wieder vertreten sein wird.

Foto zu Meldung: Jugendclub Ketzin/Havel beim Landesclubrätetreffen in Blossin

Faschingsdisco

(21.02.2017)

Am vergangenen Freitag (17.02.2017) fand im Ketziner Jugendclub die erste Kinderdisco des Jahres statt. Unter dem Motto „Fasching“ bewegten sich zeitweise mehr als 20 Kinder zur lustigen Musik. Der Kreativität in der Kostümwahl waren dabei keine Grenzen gesetzt und es wurde sich in der Vorbereitung viel Mühe gegeben, so dass die tollsten Ideen zu sehen waren. Von Teufeln, über Elfen bis hin zu Darth Vader, Iron Man und Männern im Frauengewand, konnte vieles bestaunt werden. Bei diversen Spielen, einer Tombola und der Wahl des besten Tänzers sowie des besten Kostüms, konnten sich die Kinder noch über kleine Geschenke freuen. Die nächste Disco wird im April stattfinden, dann erneut im Jugendclub. Das genaue Datum wird noch bekanntgegeben. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer für den lustigen Nachmittag.

Foto zu Meldung: Faschingsdisco

Buntes Ferienprogramm von Mikado e.V. wurde gut angenommen

(07.02.2017)

In den Winterferien bot das Team von Mikado e.V. den Kindern und Jugendlichen der Stadt ein üppiges Programm zur Freizeitgestaltung. Im Jugendclub Ketzin/Havel fand unter der kompletten Woche ein Graffiti-Projekt statt, bei dem sich alle interessierten Sprayer und Neulinge ausprobieren konnten. Unter Anleitung vom Sozialarbeiter der Oberschule, Emanuel Knöfel, wurde am ersten Tag noch ausgiebig die Handhabung der Dosen getestet, ehe es an den weiteren Tagen farbenfroh ans Werk ging. Mit Hilfe zahlreicher Kids und der Jugendkoordinatorin Olivia Vogel entstand letztlich ein tolles Kunstwerk, auf das alle Teilnehmer stolz sein können. Weitere Farbaktionen dieser Art sollen schließlich in den Osterferien erfolgen. Ebenso können Interessierte bei der Fortführung der Sitzecke aus Europaletten mitwirken. Das Projekt soll, sobald das Wetter wieder mitspielt, in seine finale Phase kommen und spätestens im März eingeweiht werden.

 

Neben der Graffiti-Aktion war der Jugendclub mit Clubleiter Mike Kozak in den Ferien Anlaufstelle für weitere Unterhaltungspunkte. So fanden außerdem eine Fahrt ins Schwimmbad Oranienburg, ein Tischtennisturnier, eine Filmabend sowie ein Kochevent statt. Sämtliche Veranstaltungen wurden von den Kindern und Jugendlichen rege frequentiert. Wer Lust hat, kann gern auch unter der Woche in den Club kommen und die vorhandenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung nutzen.

Foto zu Meldung: Buntes Ferienprogramm von Mikado e.V. wurde gut angenommen

Präventionstheater - "Wenn alle genug haben, muss man sich dann noch streiten?"

(05.10.2016)

Dieser Frage gingen die 7. Klassen der Ketziner Oberschule am vergangenen Freitag (30.09.16) im hiesigen Jugendclub nach, der erneut Schauplatz für das mobile Ensemble "theaterspiel" um Gründerin Beate Albrecht wurde. Das Stück „Alle Satt?!“ bot den Schülern in 60 Minuten Musik und Schauspiel rund um die Themen Gerechtigkeit, Armut, Ausbeutung und globale Zusammenhänge. Im Anschluss an die Vorführung gab es eine Diskussionsrunde mit allen Schauspielern, in der sie persönliche wie auch stückbezogene Fragen beantworteten und mit den Schülern angeregt ins Gespräch kamen. Unser herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, die erneut zu einer rundum gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

 

Olivia Vogel

- Jugendkoordinatorin -

Foto zu Meldung: Präventionstheater - "Wenn alle genug haben, muss man sich dann noch streiten?"

Theateraufführung im Ketziner Jugendclub

(20.06.2016)

Am vergangenen Freitag, den 17.06.2016, fand im Ketziner Jugendclub das Theaterstück "Über das Leben oder meine Geburtstage mit dem Führer" statt. Dazu kamen zwei 9. Klassen der Oberschule Ketzin/Havel in die Räumlichkeiten und durften im Anschluss an die Inszenierung mit den Schauspielern über das Gesehene diskutieren. Vielen Dank an Beate Albrecht und ihr Team, das die Thematik „Widerstand und NS-Zeit“ trotz eines überschaubaren Bühnenbildes mittels Musik, Tanz und Schauspiel auf beeindruckende Art vorgeführt hat.

Foto zu Meldung: Theateraufführung im Ketziner Jugendclub

Umgang mit den Medien will gelernt sein

(11.07.2015)

Die modernen Medien entwickeln sich rasant. Jungen Menschen fällt es noch leicht mit dem Fortschritt mitzugehen, aber dabei agieren sie teilweise unüberlegt. 
Daher fand am vergangenen Dienstag, den 07.07.2015 im Jugendclub Ketzin/Havel eine Präventionsveranstaltung zum Thema Medien für eine 7. Klasse statt. Dabei wurden Chancen und Risiken der modernen Medien aufgezeigt. Insbesondere der Umgang mit WhatsApp, Facebook und eigenen Bildern wurde erläutert. Bei diesen Themen kam man natürlich nicht umher, sich ebenfalls mit dem Thema Cybermobbing zu beschäftigen. 
Die Veranstaltung erfolgte in Zusammenarbeit zwischen Mikado e.V. sowie der Theodor-Fontane Oberschule. Gefördert wurde das Projekt durch das Jugendamt.

Foto zu Meldung: Umgang mit den Medien will gelernt sein

Theater im Jugendclub Ketzin/Havel

(01.06.2015)

Der Jugendclub Ketzin/Havel räumte heute seine Möbel zur Seite und machte Platz für das Präventionstheaterstück "Über das Leben oder meine Geburtstage mit dem Führer". Geladen waren Schüler aus der 9. Klasse der Oberschule. Aufmerksam wurde das Theaterstück von den Jugendlichen verfolgt und im Anschluss gab es ein gemeinsames Gespräch über offene Fragen sowie den Themen "Alltagswiderstand", "Gräuel der NS-Zeit" und Gefahren für unsere heutige Gesellschaft. 

http://www.theater-spiel.de/stuecke/produktion/1000123

Foto zu Meldung: Theater im Jugendclub Ketzin/Havel

Graffiti für den Jugendclub Ketzin/Havel

(24.04.2015)

Ein neues Graffiti ziert seit Mitte März die Fassade unseres Jugendclubs in Ketzin/Havel. Die Arbeiten übernahmen zwei vereinsinterne Jugendbetreuer von Mikado e.V. aus Falkensee. Auch einige Stammbesucher des Clubs konnten mitwirken

z.B. beim besprayen größerer Flächen, sowie bei Vor- und Nacharbeiten.

Die Motive und der Schriftzug gefallen nicht nur den Ketziner Jugendlichen, es passt auch gut ins Bild unserer Havelstadt. Damit ist die graue Fassade endlich Geschichte.

 

Mike Kozak, JC-Ketzin

Foto zu Meldung: Graffiti für den Jugendclub Ketzin/Havel

Im Jugendclub Ketzin/Havel spielt keiner allein

(23.04.2015)

Seit kurzem kann man auch gegen die Maschine spielen bzw. mit ihr trainieren. Das Gerät ist eine Leihgabe von LOK Ketzin und hat bereits heute die Jugendlichen begeistert.

Foto zu Meldung: Im Jugendclub Ketzin/Havel spielt keiner allein