Tourist-Information und Museum der Stadt Ketzin/Havel

Vorschaubild

Rathausstr. 18
14669 Ketzin/Havel

Telefon (033233) 73830
Telefax (033233) 73831

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tourismus.ketzin.de

Öffnungszeiten:
Montag/Mittwoch und Freitag  
10.00 bis 15.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 
10.00 bis 17.00 Uhr
Zusätzliche Öffnungszeiten Mai bis September
Samstag/Sonntag
13.30 bis 16.30 Uhr
Feiertag Geschlossen

Havelpromenade

 

Sie suchen

  • eine Beherbergung oder Gaststätte in Ketzin/Havel und Umgebung
  • einen Stadtplan, Ansichtskarten, Rad- und Wanderkarten,
  • Souvenirartikel und vieles mehr,

dann kommen Sie zu uns.

In der Touristinformation befinden sich auch das Museum der Stadt Ketzin/Havel mit interessanten Ausstellungsstücken zur Stadtgeschichte, Ziegelei, Schifffahrt, Fischerei und wechselnde Sonderausstellungen.

 

 

Wir bieten auch einen Fahrradverleih an! Erkunden Sie unsere schöne Landschaft mit dem Rad für 8,00 € pro Tag.

 

 

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen: Brandenburg barrierefrei.

Wir sind gern für Sie da und freuen uns über Ihren Besuch in unserer Touristinformation.

 

 

Tourist-Information an der Havelpromenade

 

Besuchen Sie auch unsere Touristinformation direkt an der Steganlage der Stadt Ketzin/Havel.
Öffnungszeiten Mai bis September

täglich von 11:00 - 20:00 Uhr

E-Mail:

Mobil: 0152/ 23941917

Ketzin/Havel ist ein Traum für  Wasser- und Naturfreunde und zählt zu den  reizvollsten Landschaften der Region. Hier können Sie noch die unberührte Natur genießen oder die vielfältige Tierwelt erleben. Unternehmen Sie doch eine Fahrradtour oder einen Spaziergang und lernen unser schönes Fischerstädtchen Ketzin/Havel kennen.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. 

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Familie für Ketziner Film gesucht

(14.03.2017)

"Im Dunst des frühen Morgens begibt sich "Fischer Wolfgang" in seinem Boot auf den Weg zu seinen Netzen. Wildgänse starten vor ihm aus der Havel.. Eine Camperin am Ufer grüßt freundlich aus dem Yogasitz. Die Kohle vom Lagerfeuer raucht noch, ein Rehbock springt durch den lichten Wald." So steht es im Drehbuch für den Tourismustrailer der Stadt Ketzin/Havel geschrieben, der ab diesem Frühsommer gedreht wird. Den Auftrag zur Produktion des Zweiminuten-Films haben drei Studenten der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf" erhalten. In ihrer Geschichte trifft "Fischer Wolfgang" nach dem Leeren seiner Fischernetze auf eine Familie, die samt ihren Fahrrädern mit der Havelfähre übersetzt. Sie besuchen die Stadt Ketzin/Havel und ihre Ortsteile Etzin, Falkenrehde, Tremmen, Zachow und Paretz. Dabei radeln sie an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, besuchen das in liebevoller Arbeit entstandene Dorfmuseum und einen der Ziegelstein-Bauernhöfe, begegnen Reitern, einem Imker und schauen bei der Getreideernte zu. Anschließend paddeln sie in einem gemieteten Kanu auf der Havel und genießen frisch geräucherten Fisch.

Mit ihrem Konzept wollen Domenik Schuster (Kamera), Maximilian Fleming (Produktion) und Leonhard Hollmann (Produktion, Regie) die erlebbare Vielseitigkeit von Ketzin/Havel aufzeigen. Um ihre Geschichte erzählen zu können, wird nun eine vierköpfige Familie gesucht. Mutter, Vater, Tochter und Sohn. Die Kinder sollten zwischen 7 und 13 Jahren alt sein. Die Drehzeit beträgt voraussichtlich 20 Stunden auf 4 Tage verteilt im Zeitraum Juni/Juli/August. Als Dank für das Mitmachen erwartet Sie ein Tag im Filmpark Babelsberg! Dort erleben Sie über 20 filmspezifische Attraktionen, vier Shows, ein 4D- und XD-Kino, Originalkulissen und Ausstellungsbereiche zu Film und Filmhandwerk. Bewerbungen mit Familienfoto (oder Einzelfotos) senden Sie bitte an h@hollmannfleming.de. Über die seit neustem online gestellte Facebook-Seite www.facebook.de/ketzinhavel können Sie nicht nur die Dreharbeiten begleiten, sondern bleiben von nun an auch über Veranstaltungen der Stadt Ketzin auf dem Laufenden.

Foto zu Meldung: Familie für Ketziner Film gesucht

Unterstützung im Ketziner Tourismusteam gesucht

(21.02.2017)

Für die Saison 2017 sucht die Stadt Ketzin/Havel Aushilfskräfte zur Unterstützung des Tourismusteams im Strandbad und an der Steganlage auf Geringfügigkeitsbasis. Schüler, Studenten, Vorruheständler und Rentner sind herzlich willkommen. Sie sollten mindestens 18 Jahre alt und zwischen April und September flexibel (auch an Wochenenden) einsetzbar sein.

 

Zu Ihren Tätigkeitsbereichen gehören u.a. der Gästekontakt, Verkauf von Souvenirartikeln sowie die Vermarktung der touristischen Produkte.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns ein kurzes Bewerbungsschreiben und Ihre Kontaktdaten bis zum 1. Mai 2017 per E-Mail an sonja.friske@ketzin.de. 

Tourismusbericht der Stadt Ketzin/Havel für 2016

(10.02.2017)

Die Stadtverwaltung hat in der letzten Ausschussrunde im Januar den Tourismusbericht für das Jahr 2016 vorgestellt. Dieser steht nun zum Download bereit. 

 

 

[Tourismusbericht der Stadt Ketzin/Havel 2017]

Foto zu Meldung: Tourismusbericht der Stadt Ketzin/Havel für 2016

5 Dinge, die Sie in Ketzin/Havel nicht verpassen sollten!

(07.04.2016)
  • Lernen Sie Ketzin/Havel durch eine Stadtführung kennen. Zwischen Mai und September werden an jedem ersten Sonnabend im Monat interessierte Gäste und Bewohner durch Ketzin/Havel geführt. Denn das Fischerstädtchen hat einiges zu bieten und zu zeigen: Wasser, Landschaft, Tourismus, Boote, Schwäne und eine kleine aber feine Altstadt. Die Tour beginnt um 15 Uhr auf dem Platz vor dem Kultur- und Tourismuszentrum in der Rathausstraße 18 und dauert ca. 1 Stunde.
     
  • Erkunden Sie die schöne Landschaft mit dem Fahrrad! Im Kultur- und Tourismuszentrum in der Rathausstraße 18 können Sie Fahrräder ausleihen. Für die kleinen Gäste gibt es auch einen Bollerwagen-Verleih.
     

  • Entdecken Sie das Fischerstädtchen auf eigene Faust! Zur besseren Orientierung bietet die Stadt in Kürze eine neue Freizeitkarte an. Diese können Sie im Kultur- und Tourismuszentrum sowie an der Steganlage erwerben. Vom gastronomischen Angebot, Anlegestellen für Boote, touristische Routen bis hin zu Übernachtungsmöglichkeiten enthält sie viele interessante Informationen über die Stadt Ketzin/Havel und ihre Ortsteile.
     

  • Genießen Sie den Sprung in die Havel! Im Mai öffnet wieder das Strandbad für badelustige Gäste seine Pforten. Hier können Sie nicht nur baden oder die naturbelassene Landschaft genießen, sondern auch Wassersportgeräte ausleihen, Beachvollball spielen oder im Tipi-Dorf übernachten. Besonderes Highlight ist ein Schnupperkurs im Stand Up Paddling, bei dem Sie stehend auf einer Art Surfbrett und einem Stechpaddel die Havel genießen.
     

  • „Mit den Ohren sehen!“ Erleben Sie Paretz mit dem Audioguide. Entdecken Sie eines der schönsten Ausflugsziele Brandenburgs auf völlig neue Art. Auf einem etwa 60-minütigen Rundgang erkunden Sie 15 Sehenswürdigkeiten, historische Gebäude und geheimnisvolle Orte: vom Schloss Paretz über das Gotische Haus und den Paretzer Friedhof, die Luisenpforte und den Eiskeller bis hin zur Dorfkirche. Dabei lernen Sie neue Orte kennen und entdecken Altbekanntes neu.

Foto zu Meldung: 5 Dinge, die Sie in Ketzin/Havel nicht verpassen sollten!

"Feuer und Flamme"

(26.11.2014)

Werte Bürgerinnen und Bürger,

wieder ist ein Jahr vorbei und wir feierten am 25.10.2014 mit ,, Feuer und Flamme“ unsere Museen.

Sehen Sie hier interessante Schnappschüsse vom Kultur- und Tourismuszentrum Ketzin/Havel.

Viel Spass dabei ihr Tourismusteam.

 

Tourismusentwicklung in der Stadt Ketzin/Havel

(24.02.2014)

HTV (havellandTV) hat einen Beitrag zum Thema "Tourismusentwicklung in der Stadt Ketzin/Havel" veröffentlicht. Unter www.ruppiner-medien.de können Sie sich das Interview mit dem Bürgermeister Bernd Lück ansehen.


Veranstaltungen

13.03.2017 bis 14.05.2017
 
30.04.2017
10:00 Uhr
13. Ketziner Radwandertag
13. Ketziner Radwandertag "Auf den Pfaden Buddhas" Treffpunkt: Havelpromenade 10:00 Uhr ... [mehr]
 
06.05.2017
11:00 Uhr
Offene Ateliers Paretz am 6. und 7. Mai
Themenreigen 2017 „Im Zeichen des Phönix“ 11:00 - 18:00 Uhr Atelier Anette ... [mehr]
 
07.05.2017
11:00 Uhr
Offene Ateliers Paretz am 6. und 7. Mai
Themenreigen 2017 „Im Zeichen des Phönix“ 11:00 - 18:00 Uhr Atelier Anette ... [mehr]
 
21.05.2017
14:00 Uhr
40. Internationaler Museumstag und Ausstellungseröffnung
Ausstellungseröffnung "500 Jahre Reformation im Havelland" [mehr]
 
22.05.2017 bis 03.09.2017
Ausstellung „500 Jahre Reformation im Havelland“
Ausstellung „500 Jahre Reformation im Havelland“ [mehr]
 
11.06.2017
12:00 Uhr
Paretz öffnet seine Gärten
Paretz öffnet seine Gärten“ ist eine Initiative privater Gartenbesitzer. Thema in diesem Jahr ... [mehr]
 
11.06.2017
14:00 Uhr
Lesung mit Pfarrer Berg zum Thema Luther
Lesung mit Pfarrer Berg zum Thema Luther Lesung 14:00 Uhr [mehr]
 
01.07.2017
10:00 Uhr
Systemische Aufstellung und Prozessorientierte Homöopathie
Selbsterfahrungswochenende mit Claudia Swierczek und Anette Hollmann Sa./So., 01./02. Juli 2017 Sa. 10:00 -18:00 Uhr und So. 10:00 -17:00 Uhr Info: Claudia Swierczek Tel.: 0172- 6290302 www.epimeleia-coaching.de Anette ... [mehr]
 
09.07.2017
11:00 Uhr
15. Havelbadetag Big Jump und 5. Strandbadfest
15. Havelbadetag Big Jump und 5. Strandbadfest 11:00 - 17:00 Uhr [mehr]
 
13.07.2017
19:00 Uhr
Der Heilige Hain – Trilogie, die Bäume des Phönix
Der Heilige Hain – Trilogie, die Bäume des Phönix Die Myrrhe Info: Anette Hollmann Tel.: 033233 - 748 510 www.atelier-hollmann.de Ort: Paretzhofer Str. 46 19:00 - 21:00 Uhr [mehr]
 
10.09.2017 bis 17.11.2017
Dokumentation mit Fotos aus der Zeit der DDR Heimatverein Ketzin/Havel
Dokumentation mit Fotos aus der Zeit der DDR Heimatverein Ketzin/Havel Eröffnung 10.09.2017 14:00 Uhr [mehr]
 
23.09.2017
10:00 Uhr
Systemische Aufstellung und Prozessorientierte Homöopathie
Selbsterfahrungswochenende mit Claudia Swierczek und Anette Hollmann Sa./So., 23./24. September ... [mehr]
 
28.10.2017
15:00 Uhr
"Feuer und Flamme" für unsere Museen
"Feuer und Flamme" für unsere Museen [mehr]
 
18.11.2017
10:00 Uhr
Systemische Aufstellung und Prozessorientierte Homöopathie
Selbsterfahrungswochenende mit Claudia Swierczek und Anette Hollmann Sa./So., 18./19. November ... [mehr]
 

Gastroangebote

09.07.2017 bis 09.07.2017
11:00 Uhr
15. Havelbadetag Big Jump und 5. Strandbadfest
15. Havelbadetag Big Jump und 5. Strandbadfest 11:00 - 17:00 Uhr [mehr]
 
28.10.2017 bis 28.10.2017
15:00 Uhr
"Feuer und Flamme" für unsere Museen
"Feuer und Flamme" für unsere Museen [mehr]