Ausstellung "Altes Handwerk in Brandenburg" im Dorfmuseum Tremmen

06.10.2018

Altes Handwerk in Brandenburg

 

Hauptbestandteil ist die Fotoausstellung „Geschichte des Handwerks in Brandenburg, Fotografie von 1890 bis 2000“, die als Projekt im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2016 „Handwerk zwischen gestern & übermorgen“ vom Brandenburgischen Literaturbüro Potsdam erstellt wurde und nach ihrer Ausstellung im Kurt-Tucholsky-Museum in Rheinsberg im Jahre 2016 auf Wanderschaft ging und nun von uns in Ausleihe genommen wurde. Sie wird ergänzt durch eigene Fotos früherer Tremmener Handwerker sowie durch historische Werkzeuge, Gerätschaften und Utensilien ausgewählter Handwerksberufe aus dem Bestand unseres Museums sowie aus Leihgaben von Frau Margot Bonk aus Potsdam, Frau Christel Pahl aus Tremmen, Frau Nicole Krebs aus Ketzin, Herrn Klaus Fiedler aus Kloster Lehnin, Herrn Rudolf Lehnhardt aus Brandenburg und Herrn Carsten Zideck aus Nauen.

(Quelle: Dorfmuseum Tremmen unter http://museumtremmen.de/dorfmuseum-ausstellungen-sonderausstellung.htm

 

Das Dorfmuseum ist jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von 13:30-17:00 Uhr geöffnet.

Für Reisegruppen, Wandergruppen und Schulklassen nach Anmeldung auch werktags geöffnet. 

 
 

Veranstaltungsort

Dorfmuseum Tremmen

Heerstraße 6
14669 Ketzin/Havel OT Tremmen

Telefon (033233) 73699
Telefon (033233) 82267
Telefax (033233) 73849

E-Mail E-Mail:
www.museumtremmen.de

Öffnungszeiten:
02. April - 28. Oktober:
jeden Samstag, Sonn- und Feiertag
13.30 bis 17.00 Uhr

Für Reisegruppen, Wandergruppen und Schulklassen nach Anmeldung auch
werktags geöffnet!

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]