Eine Zarin zu Besuch in Paretz!

24.02.2019 um 13:00 Uhr

Russischer Familiennachmittag mit Führungen, Märchen, Russisch lernen, Musik, Samowar Tee, Vortrag u.v.m.

1817 wurde Prinzessin Charlotte, die älteste Tochter König Friedrich Wilhelms III. und der Königin Luise, mit dem russischen Großfürsten Nikolai Pawlowitsch verheiratet. Damit verbunden war ihr Übertritt zum russisch-orthodoxen Glauben und die Namensänderung in Alexandra Fjodorowna.
Unerwartet gelangte das Paar 1825 auf den Zarenthron. Alexandra Fjodorowna besuchte mehrfach ihre alte Heimat, dazu gehörten auch Besuche in Paretz.

Die Veranstaltung ist dieser legendären Verbindung zwischen Russland und Preußen gewidmet. Es finden Führungen statt, auch in Russisch. Die Balalaika und das Akkordeon sorgen für Musik. Im Saalgebäude erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Vortrag über Alexandra Fjodorowna mit Dr. Wasilissa Pachomova-Göres.
Kinder können in die Welt der russischen Märchen eintauchen und erste russische Wörter erlernen.
Für das leibliche Wohl ist außerdem gesorgt: Der Samowar wird an diesem Tag nicht kalt und es gibt typisch russische Speisen.

10 Euro / ermäßigt 8 Euro
Familienkarte 20 Euro (2 Erwachsene und max. 4 Kinder)

 
 

Veranstaltungsort

Schloss Paretz

Parkring 1
14669 Ketzin/Havel OT Paretz

Telefon (033233) 73611

E-Mail E-Mail:
www.spsg.de

Öffnungszeiten:
Sommersaison: 1. April – 31. Oktober
Dienstag – Sonntag: 10 – 17.30 Uhr

Wintersaison: 1. November – 31. März
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 – 16 Uhr

Einzelne Tage:
1. Januar 11 – 16 Uhr
24., 25. und 31. Dezember geschlossen

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]