Ausschreibungen

Ausschreibung über die Verpachtung eines Gebäudes an der Festwiese in Ketzin/Havel

 

Ketzin/Havel ist eine Kleinstadt mit ca. 6.600 Einwohnern im südöstlichen Bereich des Landkreises Havelland. Die Stadt liegt an der Havel und ist ein beliebter Wohn-, Naherholungs- und Urlauberort, was durch die Lage an der Havel sowie die Nähe zu Berlin und Potsdam begünstigt wird.

Die Stadt Ketzin/Havel ist Eigentümerin der Flurstücke 203/2 und 204, Flur 3, sowie des Flurstücks 184, Flur 4, Gemarkung Ketzin. Auf dem Grundstück, das einen parkähnlichen Charakter hat und als Festwiese genutzt wird, befindet sich ein Gebäude, das als öffentliche Toilette bei Veranstaltungen genutzt wurde.

 

Verpachtung
Verpachtung 2  
 

 

 

Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe der Havel. Angrenzend an der Festwiese ist der Seesportclub Ketzin e.V. ansässig. Danach folgt die Anlegestelle für Fahrgastschiffe und die Steganlage der Stadt Ketzin/Havel mit Touristeninfo.

 

Da das Gebäude nicht mehr als öffentliche Toilette genutzt werden soll, besteht das Interesse der Stadt Ketzin/Havel, einen Imbiss / Café mit Freisitz anzusiedeln. Interessant wäre auch die Nutzung für eine Naturkita.

Das Gebäude hat eine Größe von ca. 10,05 m Länge und ca. 3,0 m Breite und ist ca. 3,75 m hoch.

Die Verpachtung wird an folgende Festlegungen geknüpft:

  • für touristische Nutzung oder die Nutzung für soziale Zwecke, ist ein Konzept einzureichen
  • die erforderlichen Umbaumaßnahmen sind durch den Pächter zu finanzieren, was auf die Pachtzahlung angerechnet wird
  • Bauantrag zur Nutzungsänderung ist Service-Leistung der Stadt

 

Schriftliche Angebote einschließlich Nutzungskonzept sind an die Stadt Ketzin/Havel, Fachbereich II, Sachgebiet Liegenschaften, Rathausstraße 7, 14669 Ketzin/Havel, oder per E-Mail unter: zu richten.

 

Ketzin/Havel, den 25.05.2020

 

gez.:

Bernd Lück

Bürgermeister