Etzin  |  Falkenrehde  |  Paretz  |  Tremmen  |  Zachow
 
Link verschicken   Drucken
 

Ausschreibungen

Bieterverfahren für die Verpachtung der Flurstücke 942 und 945 der Flur 1 Ketzin incl. Steganlage

 

Beschreibung:

 

Eigentümer / Nutzungsberechtigter:

Stadt Ketzin/Havel, Rathausstraße 7, 14669 Ketzin/Havel

Objektdetails:

Die Stadt Ketzin/Havel beabsichtigt, das Flurstück 942 mit einer Größe von 2.837 m² und das Flurstück 945 mit einer Größe von 1.354 m² incl. des Uferbereichs (683 m²) mit Steganlage (Wasserfläche 714 m²), angrenzend am Gelände des Strandbades am Friedrich-Ludwig-Jahn-Weg zu verpachten.

Beschreibung des Pachtgegenstandes:

- Größe 4.874 m² Landfläche + 714 m² Wasserfläche

- 4 Holzbungalows

- 1 Steg mit ca. 10 Liegeplätzen, Stromversorgung und Schmutzwasserentsorgung incl. Pumpe

- Parkplätze, geeignet für Winterlager Boote

Die Verpachtung wird an folgende Festlegungen geknüpft:

- Der Pachtvertrag beginnt am 01.05.2020. Das Gelände kann am 22.04.2020 übernommen werden.

- Der Pachtvertrag endet am 31.12.2021. Die Möglichkeit der Verlängerung besteht.

Pachtzins:

- Vom 01.05. bis zum 30.09. wird die Landfläche mit einer Größe von 2.491 m² zuzüglich der Wasserfläche mit einer Größe von 714 m² verpachtet. Die gelb gekennzeichnete und rot umrandete Fläche wird in dieser Zeit öffentlich als Parkfläche u.a. für den Bereich Strandbad genutzt und steht dem Pächter nicht zur Verfügung.

Es ergibt sich folgender Pachtzins für die Zeit vom 01.05. bis 30.09.:

für 5 Monate = 1.349,00 € (3.238,00 € pro Jahr)

- Vom 01.10. bis zum 30.04. steht dem Pächter die gesamte Fläche zur Verfügung. Im Winter kann die gekennzeichnete Fläche evtl. als Stellfläche für Boote genutzt werden.

Es ergibt sich folgender Pachtzins für die Zeit vom 01.10. bis 30.04.:

für 7 Monate = 3.178,00 € (5.448,00 € pro Jahr)

- Zwischen dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt und der Stadt Ketzin/Havel besteht für die Steganlage und den Uferbereich ein Nutzungsvertrag. Daraus ergibt sich ein jährlich zu zahlendes Nutzungsentgelt in Höhe von 2.225,00 €

- Die 4 Holzbungalows haben eine Gesamtfläche von ca. 66 m². Die Nettokaltmiete pro Monat für die Gebäude mit einfacher Ausstattung beträgt 3,58 €/m². Daraus ergibt sich

eine monatliche Nettokaltmiete von 236,28 €, jährlich 2.835,36 €

- Für die Nutzung der Steganlage ist ein jährliches Entgelt von 3.500,00 € zu zahlen

Es ergibt sich ein Mindestpachtzins pro Jahr von 13.087,36 € (pro Monat: 1.090,61 €)

- Kaution i. H. v. 5.000 € ist zu hinterlegen

- Bankauskunft zur Bonität ist vorzulegen

- Haftpflichtversicherung ist abzuschließen

- Der Pächter hat alle laufenden Kosten des Betriebes zu übernehmen (z. B. Personalaufwendungen, Strom, Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung,

Abfallentsorgung, Baum- und Grünflächenpflege, Unterhaltung Geräte und Ausstattungen, Reinigungskosten, Versicherung).

- Für eine ordnungsgemäße, sichere Betreibung ist zur Wasseraufsicht qualifiziertes Personal vorzuhalten.

- Der Verleih von Jetskis oder ähnlichen motorisierten Wasserfahrzeugen ist generell nicht erlaubt.

- Das Aufstellen von schwerer Technik auf den Winterstellplätzen ist nicht gestattet.

- Das Errichten von Bauwerken ist nicht statthaft.

Hinweis:

Werden diese Festlegungen trotz 1maliger Abmahnung nicht eingehalten, wird die Stadt den Pachtvertrag kündigen.

Es ist ein Konzept für den Betrieb des Pachtgegenstandes einzureichen, das wesentlich für die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung über den Pachtvertrag ist.

Lagebeschreibung

Ketzin/Havel ist eine Kleinstadt mit ca. 6.500 Einwohnern im südwestlichen Bereich des Landkreises Havelland. Die Stadt liegt an der Havel und ist ein beliebter Wohn-, Naherholungs- und

Urlauberort, was durch die Lage an der Havel sowie die Nähe zu Berlin und Potsdam begünstigt wird. Die Region ist gekennzeichnet durch eine weite Bruchlandschaft mit zahlreichen kleinen Seen.

Die nächsten größeren Städte sind Nauen (ca. 16 km entfernt), Potsdam (ca. 30 km entfernt) und Berlin (ca. 52 km bis Stadtmitte). Der Autobahn-Anschluss Potsdam-Nord ist ca. 11 km entfernt. Viele Bürger nutzen den Regionalbahnanschluss in Wustermark oder Marquardt.

Weitere Informationen:

https://tourismus.ketzin.de/

http://www.strandbad-ketzin.de/

 
Zusatztext zu Ihrer Immobilie:
 

Hinweise zum Bieterverfahren
Im Bieterverfahren bildet sich der Pachtzins durch die Angebote der interessierten Bewerber am Markt. Das Angebot ist nicht rechtsverbindlich, es signalisiert lediglich die Bereitschaft, das Gelände zum jeweiligen Gebotspreis pachten zu wollen. Am Ende des Bieterverfahrens wird die Stadtverordnetenversammlung von Ketzin/Havel über den betreffenden Pachtvertrag beschließen, wobei ein schlüssiges Konzept wesentlich für die Entscheidung ist. Da es sich beim Vertragsabschluss nicht um öffentliches Recht handelt, ist die Stadt Ketzin/Havel nicht verpflichtet, sich für einen der eingereichten Anträge zu entscheiden. Aufwendungen der Bieter werden nicht erstattet. Interessenten, deren Angebote nicht berücksichtigt werden können, werden schriftlich benachrichtigt. Aus der Nichtberücksichtigung von Angeboten können keinerlei Ansprüche gegen die Stadt Ketzin/Havel abgeleitet werden.
Das Grundstück ist so zu übernehmen, wie es steht und liegt. Termine zur Besichtigung können mit der Sachbearbeiterin Liegenschaften, Frau König, Tel.: 033233/720216, vereinbart werden. Die Stadt Ketzin/Havel haftet nicht für eine Beeinträchtigung des Pachtgegenstandes. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Geboten handelt. Dieses Verfahren ist nicht mit den Verfahren nach der VOB oder der UVgO vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Pachtvertrages.
Sie erklären damit, dass Sie mit dem Inhalt dieser allgemeinen Informationen ausdrücklich einverstanden sind.
Ablauf der Angebotsfrist: Die Bieterrunde endet am 26. März 2020
Angebotsabgabe: Das Angebot ist schriftlich in verschlossenem Umschlag zu richten an:
Stadt Ketzin/Havel
SG Liegenschaften
Rathausstraße 7
14669 Ketzin/Havel
Der Umschlag muss deutlich wie folgt gekennzeichnet sein:
- Angebot bitte nicht öffnen!
- Angebot für Fläche am Fr.-L.-Jahn-Weg

 

 

 

Ausschreibung über die Verpachtung eines Gebäudes an der Festwiese in Ketzin/Havel

 

Ketzin/Havel ist eine Kleinstadt mit ca. 6.600 Einwohnern im südöstlichen Bereich des Landkreises Havelland. Die Stadt liegt an der Havel und ist ein beliebter Wohn-, Naherholungs- und Urlauberort, was durch die Lage an der Havel sowie die Nähe zu Berlin und Potsdam begünstigt wird.

Die Stadt Ketzin/Havel ist Eigentümerin der Flurstücke 203/2 und 204, Flur 3, sowie des Flurstücks 184, Flur 4, Gemarkung Ketzin. Auf dem Grundstück, das einen parkähnlichen Charakter hat und als Festwiese genutzt wird, befindet sich ein Gebäude, das als öffentliche Toilette bei Veranstaltungen genutzt wurde.

 

Verpachtung Verpachtung 2

 

 

 

Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe der Havel. Angrenzend an der Festwiese ist der Seesportclub Ketzin e.V. ansässig. Danach folgt die Anlegestelle für Fahrgastschiffe und die Steganlage der Stadt Ketzin/Havel mit Touristeninfo.

 

Da das Gebäude nicht mehr als öffentliche Toilette genutzt werden soll, besteht das Interesse der Stadt Ketzin/Havel, einen Imbiss / Café mit Freisitz anzusiedeln. Interessant wäre auch die Nutzung für eine Naturkita.

Das Gebäude hat eine Größe von ca. 10,05 m Länge und ca. 3,0 m Breite und ist ca. 3,75 m hoch.

 

Die Verpachtung wird an folgende Festlegungen geknüpft:

 

  • für touristische Nutzung oder die Nutzung für soziale Zwecke, ist ein Konzept einzureichen
  • die erforderlichen Umbaumaßnahmen sind durch den Pächter zu finanzieren, was auf die Pachtzahlung angerechnet wird
  • Bauantrag zur Nutzungsänderung ist Service-Leistung der Stadt

 

Schriftliche Angebote einschließlich Nutzungskonzept sind an die Stadt Ketzin/Havel, Fachbereich II, Sachgebiet Liegenschaften, Rathausstraße 7, 14669 Ketzin/Havel, oder per E-Mail unter: zu richten.

 

Ketzin/Havel, den 22.01.2020

 

gez.:

Bernd Lück

Bürgermeister

 

 
Kontakt

Stadt Ketzin/Havel

Rathausstraße 7 und 29

14669 Ketzin/Havel

 

Tel. 033233-720112

E-Mail:

Sprechzeiten

Di 8:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr

Do 8:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr

Bürgerbüro zusätzlich:

Mo 8:00-12:00 Uhr

 

WALDBRANDWARNSTUFE

 

hier geht es zur aktuellen Waldbrandgefahrenstufe

Maerker  Osthavelland 

Veranstaltungen