Spendenaufruf zur Beschaffung eines Radar-Geschwindigkeitsanzeigesystems

Ketzin, den 11.10.2017

Das Ordnungsamt der Stadt Ketzin/Havel nimmt täglich Mitteilungen entgegen, dass das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit in den Orten ein stetiges Problem ist. Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, möchte die Stadt Ketzin/Havel mit Ihrer Unterstützung ein Geschwindigkeitsanzeigesystem beschaffen. Ziel ist es, dadurch mehr Einfluss auf das Verhalten von Fahrzeugführern zu nehmen und die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen. Die Messanzeige wird vorrangig dafür genutzt werden, um an 12 feststehenden Standorten, wie vor Kindergärten, den Schulen und vor dem Ärztehaus die gefahrene Geschwindigkeit anzuzeigen und den Durchgangsverkehr zu zählen.

 

Basierend auf Erfahrungen aus den Nachbargemeinden reduziert ein solches Messsystem bei vielen Verkehrsteilnehmern spürbar die Geschwindigkeit. Durch die öffentliche Kontrolle der gefahrenen Geschwindigkeit entsteht zudem der psychologische Druck, langsamer zu fahren. Ein weiterer Vorteil dieses Gerätes ist es, die effektiv gefahrene Geschwindigkeit über einen Zeitraum von 24 Stunden sowie die Anzahl der Fahrzeuge auf einzelnen Streckenabschnitten zu ermitteln. Mit der dazugehörigen Software, können die Daten dargestellt und z.B. für die Beantragung von verkehrsregelnden Maßnahmen (z.B. Verkehrszeichen, Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei o.ä.) genutzt werden.

 

Die Verwaltung hat bei drei Herstellern Angebote eingeholt, deren Systeme sich sowohl in der Optik als auch in der technischen Ausstattung sehr ähnelten. Das Gerät arbeitet über ein Solar- sowie über ein Batteriesystem. Die Kosten werden sich inklusive Aufstellung auf ca. 4.000 € belaufen.

 

Bitte spenden Sie für diese gute Sache! Je mehr Spender gefunden werden, umso schneller kann die Umsetzung realisiert werden und ein erheblicher Beitrag zur Sicherheit in Ketzin/Havel geleistet werden.

 

Sie können Ihren Anteil auf das Bankkonto überweisen

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam

IBAN: DE71 1605 0000 3813 0002 13

BIC: WELADED1PMB

Verw.zweck: Spende Geschwindigkeitstafel

 

oder zu den Öffnungszeiten der Verwaltung bar in der Stadtkasse einzahlen.

 

Bei Fragen können Sie sich an die Kollegen des Ordnungsamtes wenden – Tel. 033233 720231. Bei Bedarf erhalten Sie für Ihre Geldzuwendung eine Spendenbescheinigung.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung