Auszahlungsbeschluss der Jagdgenossenschaft Ketzin

Ketzin, den 17.05.2019

Durch die Vollversammlung der Jagdgenossenschaft Ketzin wurde am 03.05.2019 beschlossen, für das Haushaltsjahr 2018/2019 sowie 2019/2020 Jagdpacht in Höhe von jeweils 2,00 €/ha bejagbarer Fläche auszuzahlen.

 

Zur Auszahlung der Jagdpacht senden die Jagdgenossen für das jeweilige Haushaltsjahr folgende Angaben an die Jagdgenossenschaft Ketzin, Andreas Heetsch, An der Havel 17, 14669 Ketzin/Havel.

 

Angaben pro Grundstück:

  • Flurnummer
  • Flurstücksnummer
  • Flurstücksgröße in m²

 

Angaben zum Grundeigentümer:

  • Name
  • Strasse
  • PLZ/Ort
  • Telefon

 

Angaben zum Konto:

  • Name des Kontoinhabers
  • Name der Bank
  • IBAN
  • BIC

 

Bei Gemeinschaftseigentum werden die Angaben zum Grundeigentümer und eine Unterschrift von jedem Miteigentümer oder eines Bevollmächtigten benötigt. Vollmachten sind beizufügen.

 

Die Angaben werden mit den Katasterunterlagen verglichen. Bei Übereinstimmung wird der Pachtbetrag innerhalb von 90 Tagen nach Eingang des Schreibens ausschließlich auf das Konto eines eingetragenen Grundeigentümers oder eines Bevollmächtigten überwiesen. Schreiben mit fehlenden oder falschen Angaben werden mit einer Kurznotiz zurückgesandt.

 

Entsprechende Antragsformulare, welche aber nicht unbedingt genutzt werden müssen, sind im Bürgerbüro der Stadt Ketzin/Havel und auf der Internetseite der Stadt Ketzin/Havel unter www.ketzin.de erhältlich.

 

 

  • Es wird darauf hingewiesen, dass die Jagdgenossenschaft Ketzin beschlossen hat, die Vollversammlung der Jagdgenossenschaft im Zweijahresrhythmus durchzuführen.

Die nächste Vollversammlung wird dann voraussichtlich im April 2021 stattfinden. Der genaue Termin wird im Amtsblatt und im Stadtmagazin Ketzin life der Stadt Ketzin/Havel veröffentlicht.

 

Ketzin/Havel, 14.05.2019

 

gez. O. Mußhoff

 Jagdvorsteher