Grußwort des Bürgermeisters

Ketzin, den 20.12.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

Weihnachten steht vor der Tür und wir alle freuen uns auf das Fest, die ruhige Zeit zwischen den Jahren und die Feier im Familien- und Freundeskreis.

 

Das Jahr 2017 liegt fast hinter uns und der Jahreswechsel ist in unmittelbare Nähe gerückt. Im zurückliegenden Jahr konnten wir uns über eine Vielzahl an wichtigen Ereignissen, Projekten und Veranstaltungen in unserer Stadt erfreuen.

 

Der erste Volkstriathlon „Ketziner Fischerman“ bildete einen sportlichen Höhepunkt. Es war schön zu sehen, wie an diesem Juli-Sonntag fast ganz Ketzin/Havel auf den Beinen war und ehrenamtlich die Strecken absicherten oder die Zuschauer zu Höchstleistungen antrieben. Ich freue mich, dass diese Veranstaltung nun zu einem festen Termin im jährlichen Ketziner Veranstaltungskalender wird.

 

Mit der Erarbeitung des Tourismuskonzeptes haben wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung des Tourismus gesetzt. Nun gilt es im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten dieses umzusetzen, damit sich Ketzin/Havel weiterhin zu einer kleinen aber feinen Tourismusdestination im Havelland mit herausstechendem Charakter entwickelt.

 

Die Eröffnung des Hermes Logistikcenters in Etzin im November 2017 macht unsere Stadt um ein attraktives und dringend benötigtes neues Gewerbe reicher. Nicht nur die neu gewonnenen 220 Arbeitsplätze wirken sich positiv aus, auch das Engagement der Hermes-Mitarbeiter als tatkräftige Helfer und Unterstützer und nicht zuletzt als Sponsor auf verschiedenen Ketziner Veranstaltungen möchte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen.

 

Mir ist es jedoch besonders wichtig, das beeindruckende bürgerschaftliche Engagement und den Einsatz der vielen ehrenamtlich Tätigen in unserer Stadt und den Ortsteilen im vergangenen Jahr besonders hervorzuheben. An dieser Stelle möchte ich Sie ermuntern auch in den kommenden Jahren daran festzuhalten. Ihr wertvoller Einsatz, im Großen wie im Kleinen, in der Öffentlichkeit wie im Hintergrund, ist unverzichtbar für uns.

Ich wünsche Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, mit Ihren Familien auch im Namen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachtsfeiertage. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg!

 

Ihr

Bernd Lück