Märker

______________________________

 

Maerker Plus

______________________________

Interaktiver Haushalt

______________________________

 

Bürgerinformationsbroschüre______________________________
Demografieforum Havelland______________________________
Filmfestival Havelland______________________________

Wir

Potsdamer und Brandenburger Havelseen

______________________________

Kennyapp

______________________________

 
 
Förderprogramm Ketzin/Havel vernetzt

Gästebuch

81: Dorfbewohner
28.03.2019, 12:14 Uhr
 
Hallo,
Ich habe mir gerade den Busfahrplan für die neue Linie 642 angesehen. Dazu habe ich nun eine Frage. Wieso gibt es nur Verbindungen, die über Paretz und Falkenrehde fahren? Ist man der Meinung, das in den anderen Ortsteilen Ketzin's keine Leute wohnen, die sich über den einen oder anderen Bus nach Wustermark gefreut hätten ? Da sind wir in den regionalen Medien aufgefordert worden, diese Linie rege zu nutzen und wie stellt man sich das vor ? Sollen wir Einwohner von Tremmen + Etzin + Zachow-Gutenpaaren erst nach Ketzin fahren und dann dort umsteigen ? Da bin ich ja mit dem eigenen PKW schon dreimal angekommen...
 

Kommentar:
Sehr geehrter Dorfbewohner, vielen Dank für die Nachricht. Die Stadt Ketzin/Havel ist sehr froh, dass es über die Buslinie 642 von Havelbus endlich gelungen ist, einen ÖPNV- Anschluss an die Regionalbahn nach Wustermark zu realisieren. Ein großer Wunsch unserer Bevölkerung ist damit in Erfüllung gegangen. Zusätzlich zu dieser neuen Buslinie hat sich die Taktung der Linien 658 und 614 deutlich verbessert. Selbst an den Wochenenden werden Zachow/Gutenpaaren (Linie 614) und Tremmen (Linie 658) deutlich öfter „angefahren“. Bei der Planung dieser Linien wurde darauf geachtet, dass in Ketzin/Havel stets Anschluss an die neue Linie 642 nach Wustermark und somit an die Regionalbahn möglich ist. Die neue Buslinie 642 richtet sich nicht nur an alle Autofahrer, sondern auch Kinder, Jugendliche und Senioren, die noch nicht, oder nicht mehr Auto fahren können. Bernd Lück Bürgermeister

80: ADFC Unterstützer Havelland
11.09.2018, 12:10 Uhr
 
Liebe Ketziner, Liebe Touristen, Liebe Gäste, Liebes Stadtteam, wie fahrradfreundlich ist Ketzin/Havel mit seinen Ortsteilen Paretz, Falkenrehde, Etzin, Tremmen und Zachow/Gutenpaaren. Die Umfrage findet zwischen 1.September und 30.November 2018 über die Internetseite www.fahrradklima-test.de statt. Bitte stimmen sie dazu zahlreich ab, damit sich in Ketzin/Havel und seinen Ortsteilen die Radverkehrssituation, noch positiver, verändern kann und Fördermittel, für neue Radwege, die wir dringend brauchen, vom Kreis Havelland und vom Land Brandenburg bewilligt werden !!! Auch Autofahrer profitieren von neuen Radwegen - der Radfahrer, stört nicht, den Verkehrsfluss der Autofahrer. Einfach mal darüber nachdenken und dann mitmachen - für ein noch schöneres Ketzin/Havel mit seinen lebenswerten Ortsteilen. Die Ergebnisse, werden im Frühjahr 2019, bekannt gegeben. Danke !!!
 
79: E-Mail
03.09.2018, 09:42 Uhr
 
Hallo liebes Stadtteam !

Ein guter Freund trägt sich mit dem Gedanken, sich in der Havelstadt niederzulassen.
Gibt es denn irgendwo eine Anlaufstelle für Grundstücks und Immobilienverkäufe ?

Vielen Dank vorab !

P.s.: Die Tourismus-Seite ist richtig gut geworden ! Alle sehr übersichtlich gestaltet und mit Liebe und Begeisterung gestaltet.

Gruß,

Andreas Michalak-Leddin
 

Kommentar:
Sehr geehrter Herr Michalak-Leddin, die Stadt Ketzin/Havel veröffentlicht ihre Ausschreibungen für Grundstücksverkäufe auf dieser Internetseite unter der Rubrik „Bürgerservice & Verwaltung – Ausschreibungen“ bzw. unter „Aktuelles – Immobilien“. Derzeit gibt es keine Ausschreibungen, die Seite wird aber stetig aktualisiert. Das Sachgebiet Liegenschaften erreichen Sie außerdem telefonisch unter 033233-720216.

78: E-Mail
17.08.2018, 08:12 Uhr
 
Hallo, ich war in Ketzin und habe viele Fotos von der Stadt gemacht. Zusammen mit einem Text jetzt auf meiner Facebook-Seite: Mit Moni unterwegs" eingestellt. Würde mich über Besuche freuen. Liebe Grüße!
https://www.facebook.com/Mit-Moni-unterwegs-352589501810740/
 
77: sylvia
14.08.2018, 12:22 Uhr
 
Auch Dusche, Umkleidekabinen und WC stehen kostenfrei und sauber zur Verfügung.
 
76: E-Mail
14.08.2018, 12:19 Uhr
 
Hallo Team des Strandbades Ketzin, nach Besuchen andere Strandbäder waren wir begeistert von dem naturbelassenen Charme dieses Strandbades. Es gibt viele Nutzungsmöglichkeiten für alt und jung. Neben moderaten Eintrittspreisen sowie der Nutzung von Freizeitangeboten (Kanu, Kajak, SuP, Zelten )eine tolle Badeinsel mit Rutsche, Sprungbrett, Tischtennisplatten und auch ein bzw. zwei Beachvolleyballfelder stehen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt ein nettes Team im Bistro. Der Strand bietet viel Wiese und auch Strand der regelmäßig gepflegt wird. Auch ein Rettungsschwimmer sorgt für die Sicherheit. Für Naturliebhaber ist die Wasserwanderkarte mit dem Kajak oder Kanu empfehlenswert, man entdeckt dort viel unberührte Natur. Die Einweisung erfolgte sehr freundlich und kompetent. Das Strandbad Ketzin ist auf jeden Fall einen Besuch wert, immer wieder gerne. Mit freundlichen Grüßen aus Kleinmachnow
 
75: E-Mail
02.07.2018, 22:10 Uhr
 
Ich habe wohl als erster Gast - so sagte man mir - die Sauna im Strandbad benutzen können. Eine tolle Sauna, wenn auch recht klein. Es fehlt jedoch ein Wasseranschluss, damit man sich nach bzw. auch vor den Saunagängen duschen kann.
Viel spaß auch den nächsten Gästen.
 
74: Manfred
24.06.2018, 18:21 Uhr
 
Liebe Stadt Ketzin, ich wollte am Mittwoch von Schmergow kommend mit der Fähre nach Ketzin übersetzen. Dann steht da an der Fähre ein Hinweisschild, dass die Fähre nicht fährt ( erst wieder ab 15. 00 Uhr ). Mit mir waren noch viele andere Leute dort, die nach Ketzin wollten Autofahrer , Radfahrer und Wanderer. Natürlich sehr,sehr ärgerlich (es war 12.30 Uhr )wenn man dann wieder umdrehen muss. Alle können sich nicht vorher auf der Internetseite von Ketzin oder in der Presse informieren. Es wäre doch sicher nicht zuviel verlangt, wenn man vorher ( an den Zufahrten Phöben und Schmergow ) Schilder aufstellt. Danke schon mal im voraus.
 

Kommentar:
Vielen Dank für den Hinweis. Wir bemühen uns ein Hinweisschild mit den Fährzeiten aufzustellen.

73: Uli pohl
22.06.2018, 12:39 Uhr
 
Meine Frau und ich werden dieses Jahr zum dritten mal in Ketzin bei Frau Dr. Kohn- Schulze wohnen. Es ist einfach lebens und liebenswert in Ketzin. Wir hoffen sehr,das wenn ich das Rentenalter nächstes Jahr erreicht habe,wir ganz nach Ketzin ziehen können. Mit lieben Grüßen, Uli Pohl und Irene Zöllner
 
72: Tägder,Bernd
10.06.2018, 10:17 Uhr
 
Die schwimmende Rutsche ist sehr schön. Die im Wasser liegenden Anker (Stahlringe) müssten sichtbar gekennzeichnet sein. Man stößt sich mit dem Fuss.
Mit freundlichen Gruß

Tägder
 

Kommentar:
Vielen Dank für den Hinweis zu unserer Wasserrutsche im Strandbad. Das Strandbadteam wird sich um eine Lösung kümmern. Wir freuen uns Sie bald wieder in Ketzin/Havel begrüßen zu dürfen.


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.