BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Kontakt

Stadt Ketzin/Havel

Rathausstraße 7 und 29

14669 Ketzin/Havel

 

Tel. 033233-720112

E-Mail:

Sprechzeiten

(derzeit nur nach telefonischer Terminvereinbarung)

 

Di 8:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr

Do 8:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr

Bürgerbüro zusätzlich:

Mo 8:00-12:00 Uhr

 

Tel. 033233-720122 oder 720212 oder 720119


 

Terminland.de - Termin jetzt online buchen

 

 

 


WALDBRANDWARNSTUFE

 

hier geht es zur aktuellen Waldbrandgefahrenstufe

Maerker   


IMAGEFILM DER STADT KETZIN/HAVEL

(beginnt nach Klick auf "Play")


Osthavelland

Link verschicken   Drucken
 

Straßenreinigung


Kurzinformationen

 

Allgemeine Informationen
Soweit die Straßenreinigungspflicht für das unten genannte Gemeindegebiet nach § 2 der Straßenreinigungssatzung der Stadt Ketzin/Havel den Grundstückseigentümern übertragen wurde, sind die Fahrbahnen und Gehwege mindestens einmal monatlich zu säubern. Abweichend davon besteht eine besondere Reinigungspflicht, wenn durch gefallenen Laubes, Blüten oder Früchte eine Unfallgefahr besteht. Zur Gehwegreinigung zählt auch die Reinigung des angrenzenden Straßenbegleitgrüns (Baumscheiben oder sonstige Bepflanzungen). Dabei sind alle Fremdkörper, wie Weggeworfenes, Hundekot, Unkraut und Laub zu beseitigen.

Näheres regelt die Straßenreinigungssatzung und das zugehörige Straßenverzeichnis, siehe unten.
 
Stadtgebiet:


Müllablagerungen, illegale
Die Entsorgung von Abfällen und Autowracks außerhalb zugelassener Abfallentsorgungsanlagen in der freien Natur und auf sonstigen öffentlichen Flächen ist verboten. Illegale Müllablagerungen können den Boden, das Grundwasser, naheliegende Oberflächengewässer und die menschliche Gesundheit schädigen. In jedem Fall beeinträchtigen sie das natürliche Landschaftsbild.


Hinweise:
Bitte melden Sie derartige illegale Müllablagerungen und Hinweise zu Verursachern entweder bei den zuständigen Ordnungsämtern der Gemeinden und Ämter des Landkreises oder beim Fachdienst Abfallwirtschaft/Bodenschutz.


Verlauf:
Die Lage der illegalen Müllablagerung sollte möglichst genau beschrieben werden, z.B. mit Hilfe eines Lageplans; bei Ablagerungen innerhalb von Gemeinden auch mit Adressangaben. Angaben zu Abfallarten und Mengen sowie konkrete Hinweise auf den/die Verursacher, soweit bekannt. Für ein entsprechendes Foto wären wir sehr dankbar
Ansprechpartner:



Rechtsgrundlagen


Ansprechpartner


FB II Finanzen und Bauverwaltung

Michael Reppin
Rathausstr. 29

Telefon (033233) 720218
E-Mail

Förderprogramm